SUS Oberaden > Mannschaften > 2te Bezirksliga > Zweite gewinnt beim Trainerabschied

Zweite gewinnt beim Trainerabschied

Bezirksliga Hellweg
SuS Oberaden 2 – TV Ennigerloh 36:25 (15:13)
– Die Zweite zeigte gegenüber dem schwachen Spiel in Werne eine deutliche Steigerung. „Grundlage dafür war sicher die gute Abwehr“, so Trainer Björn Grüter. „Alle haben sich Mühe gegeben und damit auch einen verdienten Sieg herausgeholt. Im Angriff haben wir den Mittelblock gut umgangen und dadurch immer wieder Tore erzielen können, vor allem Paul Schuchtmann hat das sehr gut gemacht“, so der Coach, der gegen Ennigerloh ein letztes Mal auf der Bank saß. „Es gab unterschiedliche Auffassung über die Zukunft und so habe ich mich dazu entschlossen, nach diesem Spiel aufzuhören und dem Verein Zeit für die Suche nach einem Trainer für die neue Saison zu geben. Das ist mir nicht leicht gefallen und ich wünsche den Jungs alles Gute für den Rest der Spielzeit“, erklärte Björn Grüter.

SuS: Jan Richter/Calvin Knop – Mario Stratmann 3, Paul Schuchtmann 11, Simon Rodefeld 4, Mika Matthies 1, Lukas Wegelin 5, Dominik De West 3, Hendrik Schuchtmann 6, Tim Gerwien, Tim Braach, Fabian Grosser 1, Leon Merten 2

» zurück.